Radical Innovation Workshop

Suchen Sie Ideen für neue Produkte, Businessmodelle, Services, technische Problemstellungen, Namen, Marketinginnovation und fangen auf der grünen Wiese an? Dann ist das Radical Innovation Bootcamp genau das Richtige. 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Methodischer Ansatz

Viele Workshoptechniken wie Customer Journey Modelling oder Value Proposition Canvas Explorationen gehen von bereits bestehenden Ideen aus. Das Radical Innovation Bootcamp hingegen eignet sich, wenn Sie auf der grünen Wiese anfangen müssen. Wir sammeln und entwickeln Ideen zu jeder Fragestellung über verschiedene Schritte zur fertigen Präsentation.

Schritt 1: Kickoff

Im Rahmen des Kickoffs werden die Parameter der Fragestellung genauestens definiert.
Wir klären, für was genau Sie Ideen suchen und welchen Qualitätskriterien diese
Ideen entsprechen müssen.

Schritt 2: Exploration Workshop

Während des Exploration Workshops suchen wir in einem moderierten Prozess nach bestehenden Inspirationen, von welchen Ihre Fragestellung profitieren könnte. Je nach Fragestellung recherchieren wir im Web nach interessanten bestehenden Lösungen und Produkten, egal ob diese aus Ihrem Geschäftsfeld oder aus völlig anderen Themengebieten stammen oder arbeiten zusammen mit potenziellen Nutzern bzw. Kunden Ihrer zukünftigen Innovation und versuchen wertvolle Insights für den eigentlichen Ideenfindungsprozess zu erhalten.

Schritt 3: Creative Workshop

Mit den Erkenntnissen aus dem Exploration Workshop dreht jetzt alles um das Sammeln von möglichst vielen und unterschiedlichen Ideenansätzen zum gestellten Problem. Im Creative Workshop werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln spannende Ideenfragmente und Rohideen gesammelt und durch die Teilnehmer vertieft und neu kombiniert. Der Creative Workshop besteht aus zwei Prozessiterationen, der Idea Collection sowie der Idea Compression.

Wir achten auf eine möglichst bunte Zusammensetzung des Workshop-Teams, denn nur durch ein heterogenes Team können gute Ideen entstehen. Teilnehmer des Creative Workshops sind Vertreter deines Teams, ausgesuchte Experten rund ums Thema, kreative Querdenker und Katalysatoren, Konsumenten, Themeninteressierte etc. Mehr über den Methodikansatz können Sie im Buch zur Methode «Innovation Karma» nachlesen. Mehr zum Buch

Iteration 1: Idea Boost

Die Fragestellung wird aus vielen verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und es werden möglichst viele Ideen und Ideenfragmente zu verschiedenen Unterthemen der Projektfragestellung gesucht und gesammelt. Alle gesammelten Ideenfragmente werden direkt durch unsere Protokollisten vor Ort mittels unseres eigenen
Crowdsourcingtools yutongo.com digitalisiert.

Methodik: Rasch wechselnde Aufgaben alle 15 – 20 min, Beleuchtung der Fragestellung aus unterschiedlichen Blickwinkeln, Verwendung unterschiedlicher Ideenfindungs- und Kreativitätstechniken. 

Iteration 2: Idea Compression

In der zweiten Phase des Creative Workshops scannen die
Teilnehmer alle gesammelten Ideen und Ideenfragmente aus dem vorherigen Schritt in analoger Form (Papier, Flipcharts, Zeichnungen etc.) sowie in digitalisierter Form mit Hilfe unserer Crowd Innovation Software. Ideen werden ausgewählt, kombiniert, weiterentwickelt und konkretisiert.

Schritt 4: Evaluation Scan

Im Rahmen eines Bewertungsworkshops, dem Evaluation Scan, werden die vielversprechendesten 100 – 150 Ideen durch eine Fachjury systematisch auf einer Skala bewertet, individuell kommentiert und anschliessend im Plenum diskutiert. Auch hierzu setzen wir unsere Software yutongo.com ein.

Ziel des Evaluation Scans ist die Erstellung einer Shortlist mit rund 30 favorisierten Ideen.

Schritt 5: Idea Selection

Auf Grund der Ergebnisse des Evaluation Scans erstellen wir eine Präsentation der finalen
Ideen. Jede Idee wird zusammenfassend beschrieben und auf einfache Art visualisiert (1 Slide pro Idee). Anschliessend erfolgt eine Präsentation der Projektergebnisse inkl. systematischer Bewertung durch Vertreter Ihres Unternehmens.

Schritt 6: Lean Lab Workshop

Im Lean Lab Workshop werden die besten 2 bis 3 Ideen aus der Ideenpräsentation konkretisiert.

- Erstellen erster Prototypen, die Idee wird greifbar

- Verfassen von Ideenfactsheets nach dem Why-, How-, What-Modell

- Definition der Eckpunkte für Ihren Businessplan

- Erstellen Pitch-Präsentation für Ihre internen Präsentationen oder Investoren-/Sponsoren-Pitches

Das klingt gut, möchte gerne mehr erfahren

@ 2018 yutongo GmbH, Switzerland. All rights reserved.